Grundkurs Improvisationstheater

Wir überlegen, ob wird donnerstags ab 18 Uhr einen anderthalbstündigen Grundkurs Improvisationstheater anbieten. Hier können Interessierte teilnehmen, die noch nie Improtheater gespielt haben, oder Leute mit geringen oder lange zurückliegenden Erfahrungen, die ihre Kenntnisse systematisch erweitern oder auffrischen wollen. Der Kurs würde 10 Mal stattfinden und kostenpflichtig sein. Ort: Haus der Jugend in Kassel Nähe Altmarkt, Anleitung durch einen oder mehrere ImproKSe.

Ihr bekommt einen Einblick in folgende Themen:

  • Behaupten – Annehmen – Blockieren
  • Grundfertigkeiten: deutlich sprechen, zugewandt zum Publikum, Präsenz, Spaß haben
  • Basisinformationen: Wer, wo (Ort/Zeit), Beziehung, was (worum geht es?/Konflikt)
  • Szenengestaltung: Positiv anfangen/sein – Routinen – Aufbau einer Szene – Dramaturgie
  • Fokus
  • Raum einrichten und ausnutzen – Gegenstände pantomimisch bespielen
  • Status und Gegensätze
  • Emotionen
  • Figuren – Typen – Charaktere – Klischees
  • Genres
  • typische Bühnenspiele und deren Merkmale
  • Assoziationsfähigkeit und Fantasie entwickeln
  • Weiteres: Rundumblick – Multitasking – sich verändern lassen – größer machen – Pausen und Schweigen – den Mitspielern Raum lassen und sie gut aussehen lassen

Wer grundsätzlich interessiert ist, kann uns – ohne zu irgend etwas verpflichtet zu sein – unter folgender E-Mail-Adresse schreiben:

kursangebote@improks.de

Es geht darum zu schauen, wie groß das Interesse wäre und wir speichern – wenn Ihr nicht widersprecht – die E-Mail-Adresse und schreiben Euch an, wenn ein Anfängerkurs tatsächlich geplant ist. Danach könnte Ihr entscheiden, ob Ihr Euch verbindlich und kostenpflichtig anmeldet.

UPDATE von Anfang Dezember: Inzwischen kristallisiert sich die zweite Februarhälfte als möglicher Zeitraum für einen Kursbeginn heraus. Der Kurs wird voraussichtlich 120 Euro kosten. Mindestteilnehmerzahl: 6.