Auf der Bühne in alle Rollen schlüpfen, für die ein einziges Leben zu kurz ist

Unsere Mitspielerin Claudia wurde auf der Webseite theaterboerse.de vorgestellt und dort sagt sie sehr schön über Improtheater

Die Motivation für Claudia [...] ist die Möglichkeit, auf der Bühne in all die Rollen schlüpfen zu können, für die ein einziges Leben einfach nicht ausreicht. „Hier kann ich alles sein – Königin, Kobold, Konkubine, Kellnerin, Knastschwester … und darf dazu noch all die Gefühle ausleben, die sonst immer schön unter der Oberfläche gehalten werden und all die Dinge sagen, die ansonsten ungesagt bleiben.

Sehr schön gesagt.

Vollständiger Link: http://www.theaterboerse.de/magazin/claudia-wilke-auf-der-buhne-in-alle-rollen-schlupfen-fur-die-ein-einziges-leben-zu-kurz-ist/

 

 

This entry was posted in Presseschau and tagged . Bookmark the permalink.

1 Response to Auf der Bühne in alle Rollen schlüpfen, für die ein einziges Leben zu kurz ist

  1. Pingback: ImproKS im Rückblick | ImproKS

Comments are closed.